Auswertung der Umfragen von Dezember 2019 / Januar 2020

Dem Konzept des ALR entsprechend, ist eine gute Zusammenarbeit mit den verschiedenen Akteuren der Schulgemeinschaft von großer Bedeutung. Aus diesem Grunde wird alle drei Jahre eine umfassende Umfrage bei Eltern, Schülern und Lehrern sowie dem administrativen, sozio-edukativen und technischen Personal durchgeführt. Diese soll den Meinungsaustausch fördern und hat jedes Mal ein anderes Hauptthema.

survey-1594962_1920

Nachdem die Umfrage im Oktober 2016 die Evaluierung des Semestersystems als Schwerpunkt hatte, lag der Schwerpunkt der aktuellen Umfrage auf der demokratischen Schulkultur. Es wurden vier verschiedene Fragebögen erstellt, jeweils einer für Schüler, Eltern, Lehrer und einer für das administrative, sozio-edukative und technische Personal. Der Fragebogen wurde in Zusammenarbeit mit dem luxemburgischen Zentrum für politische Bildung (ZpB) erstellt.

Teilnahmequote:

  • 1120 Schüler haben den Fragebogen ausgefüllt, dies entspricht einer Teilnahmequote von 85,3%.
  • Bei den Eltern haben 369 Personen an der Umfrage teilgenommen. Auf die Gesamtzahl der Schüler gerechnet, entspricht dies einer Teilnahmequote von 28,1%.
  • 116 Lehrkräfte haben den Fragebogen ausgefüllt, dies entspricht einer Teilnahmequote von 73%.
  • Beim Personal haben 49 Personen an der Umfrage teilgenommen, dies entspricht einer Teilnahmequote von 89,1%.

 

Zusammenfassung der Ergebnisse:

Die Rückmeldungen bei allen Teilnehmergruppen enthielten viel Lob und Zustimmung; es ist eine große Zufriedenheit bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft festzustellen. Das Schulkonzept wird sehr positiv bewertet. Positive Punkte die oft hervorgehoben wurden sind:

  • Sehr gutes Schüler-Lehrer-Verhältnis
  • Ein großer Zusammenhalt an der Schule
  • Motivierte, engagierte Lehrkräfte
  • Pädagogisches Konzept mit Wochenplan, FOLA-Stunden, COACH-Stunden und Semestersystem
  • Großes Angebot an Aktivitäten und umfangreiches Sportangebot
  • Hohe Arbeitszufriedenheit bei Lehrkräften und Personal
  • Gute Schulleitung
  • Die Zusammenarbeit der Lehrkräfte
  • Schüler werden als Individuum ernst genommen

Durch die Umfrage konnten aber auch Kritikpunkte identifiziert werden, die es fortan gilt anzugehen.

Bezüglich der demokratischen Schulkultur konnte vor allem festgestellt werden, dass die Zusammensetzung und die Aufgaben der einzelnen Gremien (Conseil d’éducation, Elternvertretung, Schülervertretung, Cellule de développement scolaire) den Schüler, Eltern und Lehrern nicht ausreichend bekannt sind. Da diese Gremien ein großes Mitsprachrecht hinsichtlich der Schulentwicklung haben, muss die Kommunikation in diesem Bereich verbessert werden.

Weitere Kritikpunkte, welche die Umfragen hervorgebracht haben sind:

  • Das Schulrestaurant ist zu klein, müsste unbedingt ausgebaut werden
  • Zu lange Wartezeiten im Schulrestaurant
  • Die Schulgemeinschaft wird zu groß und könnte so ihren familiären Charakter verlieren
  • Die Kommunikation unter den einzelnen Akteuren muss verbessert werden

Die Ergebnisse der Umfragen bei den Eltern und den Schülern sind öffentlich einsehbar. Die persönlichen Kommentare der Teilnehmer werden nicht veröffentlicht. Die Schulleitung wird alle Ergebnisse mit den entsprechenden Gremien (Elternvertretung, Schülervertretung und Lehrer- und Personalvertretung) besprechen und die nötigen Rückschlüsse daraus ziehen.

Die Schulleitung des ALR dankt allen Teilnehmern der Umfrage für ihre Mitarbeit und ihren Beitrag, um das ALR weiter verbessern zu können.

Ergebnisse der Elternumfrage

Author:
Date:
Description:

Ergebnisse der Schülerumfrage

Author:
Date:
Description:

Materiallëscht

mini teaser bicher

WebUntis / Livre de classe électronique

mini teaser bicher

Menu du jour

Horaires et vacances

Transport scolaire

TagCloud