Hei puer kleng Informatiounen zum Département!

kopfzeile

Die Fachschaft „Sciences naturelles“ umfasst die 3 Schulfächer Biologie, Chemie und Physik. Im ersten Jahr des ALR war die Fachschaft noch recht klein: 4 Biologen, 1 Chemiker und 1 Ingenieur. Im Laufe der letzten 7 Jahre kamen weitere 5 Biologen, 1 Chemiker und 2 Physiker hinzu.  Da der Unterricht in unseren Fächern sehr Material-intensiv ist, werden wir von 3 Technikern („appariteurs“) unterstützt.

Zur Zeit stehen der Fachschaft 6 Schulräume zur Verfügung, wovon 4 auf den naturwissenschaftlichen Unterricht (vor allem im Cycle inférieur) ausgelegt sind.

Die naturwissenschaftlichen Fächer werden sowohl im „Cycle inférieur“ wie auch im „Cycle moyen“ und „supérieur“ des ES und EST angeboten: dies reicht vom Fach „Sciences naturelles“ auf 7eSTP bis 9eSTP und 7eO bis 6e bis hin zur Physik und Chemie auf 13eGE sowie aktuell 3eC und die Biologie auf 10e/11e PS sowie auf 3eC bis 1èreC.

Mit der Einführung des Schulfaches „Sciences naturelles“ haben die Naturwissenschaften in der Sekundarschule an Bedeutung gewonnen indem diesem Fach teilweise mehr Schulstunden zur Verfügung gestellt wurden.

Der Schwerpunkt unseres Unterrichts liegt ganz klar in der Vermittlung wichtiger naturwissenschaftlicher Basiskonzepte sowie dem Einüben naturwissenschaftlicher Kompetenzen. Dementsprechend wird dem praktischen Arbeiten (sei es durch Demonstrationsversuche des Lehrers, durch planmäßiges Durchverführen von Versuchen oder gar durch selbstständiges Experimentieren der Schüler) eine große Bedeutung zugesprochen. Auf diese Weise hoffen wir, unseren Schülern Spaß und Freude an den Naturwissenschaften vermitteln zu können.

TagCloud